Reichelsheim

Das historische Rathaus

Reichelsheim besitzt drei Rathäuser. Ein historisches, ein entwidmetes und ein neues Rathaus - um genau zu sein. Diese Seite widmet sich zunächst dem historischen Rathaus vor der Kirche, welches bis 2014 als Rathaus und Standesamt genutzt wurde.

Das historische Rathaus ist ein zweigeschossiger Bau mit Kniestock und flach geneigtem Krüppelwalmdach. Das massive Erdgeschoss und der runde Treppenturm stammen von 1570, das Fachwerk-Ober- und Dachgeschoss von 1852. Der verbretterte Kniestock und die Dachkonstruktion zeigen Motive des ab der Mitte des 19. Jahrhunderts beliebten "Schweizerhaus-Stils".

rathaus.jpg
Das Historische Rathaus in der Bingenheimer Straße 1, gegenüber der ev. Kirche.

Auf dem Platz nördlich des Rathauses wurden in vergangener Zeit Märkte abgehalten, das Erdgeschoss des Rathauses diente als Kaufhalle, später als Schule. An der westlichen Außenwand befindet sich, in den Stein gearbeitet und sehr gut erhalten, eine Nassauische Elle (altes Längenmaß). Vor der Nordseite des Rathauses steht das 1910 eingeweihte Denkmal für die Opfer des deutsch-französischen Krieges 1870/71.

Bis im Juni 2014 war in dem Gebäude ein Teil der Stadtverwaltung untergebracht. Im Giebelzimmer auf der Nordseite hatte der Bürgermeister seinen Sitz. Weiterhin waren im oberen Stockwerk Sekretariat und Büroleiter untergebracht. Im ersten Obergeschoss befand sich die Haupt- und Bauverwaltung. Im Erdgeschoß befand sich direkt neben dem Rathauseingang das Ortsgericht. Auf der Nordseite findet sich der Eingang zum Standesamt (das 2003 komplett renoviert wurde). Es wird auch heute noch für Trauungen genutzt. Die anderen Dienststellen der Stadtverwaltung befanden sich bis 2014 in der Bingenheimer Straße 33 im Verwaltungsgebäude II. Das historische Rathaus war im laufe der Zeit zu eng geworden und aktuellen arbeitssicherheitstechnischen Anforderungen nicht mehr gerecht. Die Barrierefreiheit fehlte und die getrennte Verwaltung machte Probleme. So wurde am 06.Juli 2014 das neue Rathaus gegenüber des Reichelsheimer Bahnhofs eingeweiht. Seit dem befindet sich die komplette Stadtverwaltung unter einem Dach.

elle.jpg
An der West-Seite des Rathauses zu sehen ist heute noch ein altes Längenmaß, die sogenannte "Nassauische Amts-Elle". Eine "Amts-Elle" entspricht ca. 60 cm.

stdamt.jpg
Eingang zum Trauzimmer des Standesamtes im Erdgeschoß des Historischen Rathaus.

denkmal.jpg
Das markante Denkmal vor dem Rathaus.

soldat.jpg
An die Opfer des deutsch-französischen Krieges erinnert dieser Soldat.

schild.jpg
Ehemaliges Hinweisschild am Eingang des Rathauses: Bürgermeister, Haupt- und Bauverwaltung, sowie das Trauzimmer, Ortsgericht und Schiedsmann waren bis 2014 hier zu finden.

holztafel.jpg
Rolf Brunswig und Josef Kempa haben der Stadtverwaltung zum 20 jährigen Jubiläum eine Holztafel geschenkt und damit die Kenndaten der Stadt Reichelsheim, sowie deren bisherige Bürgermeister verewigt.

vwg2.jpg
Das ehemalige Verwaltungsgebäude II der Stadtverwaltung in der Bingenheimer Straße 33, im Hintergrund das Feuerwehrhaus. Hier befand sich bis 2014 das Ordnungsamt, das Einwohnermeldeamt, das Sozialamt, das Gewerbeamt und die Finanzverwaltung.



Bilder: Alexander Hitz



Nach obenTop
©2017 | Alexander Hitz