Reichelsheim

Die Horlofftalbahn von Friedberg nach Nidda

gtw26_fb3.jpg
Im Bahnhof Friedberg verkehren die Züge der Horlofftalbahn auf den Gleisen 11+12.

gtw26_fb2.jpg
Triebwagen GTW 2/6 der Butzbach Licher Eisenbahn bei der Einfahrt in den Bahnhof Friedberg auf der Usa-Brücke.

gtw26_rampe.jpg
Gelenktriebwagen GTW 2/6 auf der Rampe zwischen Dorheim und Beienheim. Die Züge überwinden hier einen Höhenunterschied von 20 Metern auf einer Strecke von ca. 1,5 Kilometer.

gtw26_beienheim.jpg
Im Bahnhof Beienheim teilt sich die Strecke in Richtung Wölfersheim und Nidda. Hier kommt es mehrmals täglich zu Zugbegegnungen.

sbus_weck.jpg
Noch in den 90er Jahren fuhren Schienenbusse auf der Horlofftalbahn. Hier ein Schienenbus bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Weckesheim in Richtung Friedberg.

gtw26_rhm.jpg
Zwei GTW 2/6 beim planmässigen Halt im völlig zugewachsenen Bahnhof Reichelsheim.

gtw26_ried.jpg
Zwischen Reichelsheim und Grund-Schwalheim macht die Horlofftalbahn ihrem Namen alle Ehre und verläuft parallel zum Flüsschen Horloff.

bhf_echzell.jpg
Der Bahnhof Echzell ist zweigleisig und dient wie Reichelsheim als Kreuzungsbahnhof.

sz_gsha.jpg
Schiebezug auf der Fahrt nach Nidda in der Nähe von Grund-Schwalheim. Hier führt die Horlofftalbahn unter der Autobahn A45 durch und überquert kurz danach die "Horloff".

gtw26_haeuserhof.jpg
Ein Gelenktriebwagen der HLB im Feld zwischen dem Bahnhof "Häuserhof" und der ehemaligen Müllumladestelle bei Grundschwalheim auf dem Weg nach Friedberg.

bhf_haeuserhof.jpg
Der Bahnhof Häuserhof liegt südlich von Ober-Widdersheim and der Bundesstraße 455.

gtw26_hohl.jpg
In Richtung Nidda ist dieser GTW 2/6 unterwegs in dem engen Tal entlang der B455 zwischen Häuserhof und Bad Salzhausen.

gtw26_badsalzhausen.jpg
Der Bahnhof Bad Salzhausen liegt ganz versteckt oberhalb von Bad Salzhausen im Wald. Hier hält gerade ein GTW 2/6 auf dem Weg nach Nidda.

gtw26_vorNidda.jpg
Kurz vor Nidda vereinigt sich die Horlofftalbahn mit der Stecke Gießen/Gelnhausen. Hier fahren zwei Gelenktriebwagen parallel aus dem Bahnhof Nidda aus. Linkerhand zweigt die Horlofftalbahn ab, rechterhand führt die Strecker in Richtung Hungen weiter.

gtw26_nidda.jpg
Modernisiert präsentiert sich der Bahnhof Nidda im April 2010 als östliches Ende der Horlofftalbahn. Blick von Süden auf den Bahnhof. Die Züge der Horlofftalbahn fahren von der Nordseite her ein.

Bilder: Alexander Hitz



Nach obenTop
©2017 | Alexander Hitz